"Der kleine Mugg"

Wir sind eine von 15 Volksschulen, die jährlich die Chance erhalten an dem ganzheitlichen Gesundheitsprojekt

"Der kleine Mugg - mir & uns geht´s gut!"

teilzunehmen.

Dieses Projekt läuft in Kooperation mit der OÖ Gebietskrankenkasse und dem Landesschulrat für OÖ und die Laufzeit beträgt insgesamt drei Jahre.

Das Ziel dieses Projektes ist die Gesundheit und das Wohlbefinden für alle in den Schulalltag involvierten Personen.

Dabei erarbeiten die Schulkinder, deren Eltern, Lehrerinnen und das Schulpersonal gemeinsam gesundheitsfördernde Maßnahmen und gestalten somit eine gesundheitsförderliche Umwelt.

Die Bereiche Ernährung, Bewegung, psychosoziale Gesundheit, Suchtprävention und Rahmenbedingungen bilden die wesentlichen Eckpfeiler der schulischen Gesundheitsförderung und sollen durch Nutzung und Aktivierung von bereits bestehenden Strukturen nachhaltig in den Schulalltag integriert werden.

Durch diesen ganzheitlichen Ansatz wird in der Schule eine Sensibilisierung für die Themen der Gesundheitsförderung auf allen Ebenen und das Verstehen des Zusammenhangs von Wohlbefinden und gesundheitsbezogenen Thematiken erreicht.

Aktuelle Schwerpunkte

  • 1x wöchentlich gesunde Jause von Kindern für Kinder zubereitet
  • Obstkorb in der Klasse
  • Gesunde Jause von zu Hause
  • Wasser statt süßer Getränke
  • Bewegte Pause drinnen und draußen
  • Bewegtes Lernen
  • Jonglieren, Akrobatik, ...