Schul- und Hausordnung

Schul- und Hausordnung der VS 2 Kirchdorf

 

In unserer Schule arbeiten und leben Kinder und Erwachsene zusammen.
Wir gehen vertrauensvoll und freundlich miteinander um.
Wir respektieren einander.
Wir nehmen Rücksicht aufeinander
und achten eigenes und fremdes Eigentum.
Wir benützen unsere Schulräume so,
dass wir uns darin wohl fühlen und dadurch
eine angenehme Lernumgebung schaffen.

  • Die SchülerInnen und Lehrpersonen kommen pünktlich in die Schule. Kinder, die mit dem Schulbus bereits früher in die Schule kommen, werden ab 07.00 Uhr beaufsichtigt. Dazu ist eine Anmeldung zur Morgenaufsicht erforderlich. Ab 07.45 Uhr werden alle Kinder in ihren Klassen von der jeweils zuständigen Lehrperson betreut.
  • Aus Gründen der Straßenverkehrsordnung ist es nicht erlaubt mit Skootern oder Rollerskates in die Schule zu kommen.
    Gegenstände, die die Sicherheit gefährden, dürfen nicht in die Schule mitgenommen werden, ansonsten sind sie der Lehrperson auf Verlangen zu übergeben.
  • In den Jausenpausen sind Lehrpersonen für die Aufsicht in den Stockwerken und im Pausenhof eingeteilt. Den Kindern stehen Geräte und Spiele zur sinnvollen Pausengestaltung zur Verfügung. Wildes Laufen im Schulhaus ist zu gefährlich.
  • Nach der letzten Unterrichtsstunde werden die Kinder von der Lehrperson in die Garderobe geführt und dort verabschiedet.
  • Ein Nicht-Einhalten der Regeln nehmen wir zum Anlass für Gespräche um Wiederholungen zu vermeiden.
  • Jede Klasse entwickelt auf der Basis dieser Hausordnung und der jeweiligen Klassensituation ihre eigene Klassenordnung.